10.12.2014

„Syrien- was kann ich tun?“

Die Situation in Syrien löst Betroffenheit, Ohnmacht und Hilflosigkeit aus. Der Bürgerkrieg und der IS-Terror haben mehr als 13 Millionen Menschen in die Flucht getrieben. Etwa die Hälfte davon sind Kinder. Ganze Dörfer und...[mehr]


01.12.2014

Kinder und Jugendliche auf der Flucht…und alleine gelassen im Kanton Aargau

Erst kürzlich hat die Schweizerische Beobachtungsstelle für Asyl- und Ausländerrecht ihren Fachbericht „Kinder und Jugendliche auf der Flucht“ veröffentlicht. Wie dringend notwendig der Ausbau der Strukturen für unbegleitete...[mehr]


10.11.2014

NEUER FACHBERICHT «KINDER UND JUGENDLICHE AUF DER FLUCHT»

In ihrem aktuellen Fachbericht zeigt die Schweizerische Beobachtungsstelle für Asyl- und Ausländerrecht SBAA anhand von dokumentierten Fällen auf, wo unbegleitete minderjährige Asylsuchende (UMA) in ihren Rechten verletzt und...[mehr]


04.11.2014

Im Fall Tarakhel wurde die Schweiz vom EGMR wegen eines Verstosses gegen Artikel 3 der Konvention verurteilt

Die Schweiz muss von Italien vorgängig Garantien für eine altersgerechte Betreuung der Kinder und für die Wahrung der Einheit der Familie einholen. Dies hält die Grosse Kammer des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte...[mehr]


30.10.2014

Medienmitteilung Abendveranstaltung "Frauenhandel im Sinai"

Abendveranstaltung „Frauenhandel im Sinai" Die Schweizerische Beobachtungsstelle für Asyl- und Ausländerrecht (SBAA) und FriedensFrauen Weltweit – PeaceWomen Across the Globe (PWAG) lädt am 30. Oktober 2014 zu einer...[mehr]


14.05.2014

Einladung zur Pressekonferenz am 20. Mai 2014

Einladung zur Pressekonferenz « Asile à deux vitesses »   Dienstag, 20. Mai 2014 um 10.30 Uhr, Hotel Kreuz, Saal Fischer Zeughausgasse 41, Bern   Am 20. Mai 2014 präsentieren die Beobachtungsstelle für Asyl- und...[mehr]


23.04.2014

Homosexualität ist (k)ein Asylgrund

Entgegen der Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte, anerkennt die Schweiz Homosexualität als Asylgrund nicht. Wird man aufgrund seiner Homosexualität in seinem eigenen Land verfolgt, gedemütigt, gefoltert...[mehr]


09.10.2013

Gefährliche Entwicklungen im Asylwesen

Die Schweizerische Beobachtungsstelle für Asyl- und Ausländerrecht ist über die derzeitige Entwicklung im europäischen und schweizerischen Asylwesen äusserst besorgt. Mit ihrer restriktiven Asylpolitik schrecken die europäischen...[mehr]


10.06.2013

Neuer Fachbericht: Kinder haben Rechte

Der Fachbericht „Kinderrechte und die Anwendung der Migrationsgesetzgebung in der Schweiz“ der Schweizerischen Beobachtungsstelle für Asyl- und Ausländerrecht zeigt anhand von 16 dokumentierten Fällen, dass die Kinderrechte bei...[mehr]


27.05.2013

Filmtipp: DER IMKER, ab 6. Juni in Ihrem Kino

Ein Film von Mano Khalil Mano Khalil erzählt im Film DER IMKER die berührende Geschichte von Ibrahim Gezer. Er hat in seiner kurdischen Heimat alles verloren: seine Frau, zwei seiner Kinder und mit seinen über fünfhundert...[mehr]


23.04.2013

Das BFM verzichtet auf die Überstellung einer jungen Zwangsprostituierten

Die drei Beobachtungsstellen in Genf, Bern und St. Gallen dokumentieren seit mehr als fünf Jahren Fälle, welche die Auswirkungen des verschärften Asyl- und Ausländergesetzes auf die betroffenen Personen aufzeigen. Im heute...[mehr]


16.04.2013

Kontakt zu beiden Elternteilen ist ein übergeordnetes Recht

In einem heute publizierten Urteil des Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) wurde die Schweiz aufgrund der Verletzung von Art. 8 EMRK verurteilt. Ein nigerianischer Staatsangehöriger, der in der Schweiz lebt, wurde...[mehr]


10.04.2013

Mitgliederversammlung 2013

Die Mitgliederversammlung der Schweizerischen Beobachtungsstelle für Asyl- und Ausländerrecht findet am 22. April 2013, 18.20-20.00 Uhr in der evangelisch-reformierten Kirchgemeinde Paulus (Raum H), Freiestrasse 20, 3012 Bern...[mehr]


08.04.2013

Abstimmung zur Asylgesetzverschärfung am 9. Juni 2013

Mit der heutigen Pressekonferenz eröffneten Vertreterinnen und Vertreter des breit abgestützten Nein-Komitees die Abstimmungskampagne gegen die Verschärfung des Asylgesetzes. Das Komitee stellt sich gegen die andauernde Hysterie...[mehr]


02.04.2013

Erfolgreicher Ostermarsch 2013

Hand in Hand – für eine faire Asylpolitik Mit dem Motto „Hand in Hand – für eine faire Asylpolitik“ appellierte der Schweizer Ostermarsch 2013 an die Solidarität mit schutzsuchenden Flüchtlingen und mobilisierte 500...[mehr]


27.02.2013

Beschleunigte Asylverfahren – Testphase auf den Winter 2013 geplant

Wie das BFM bekannt gab, wird voraussichtlich ab dem Winter 2013 auf dem Duttweiler-Areal in Zürich-West ein temporäres Bundesverfahrenszentrum den Betrieb aufnehmen. In einer ersten Phase werden dort neue beschleunigte...[mehr]


20.02.2013

Newsletter Februar 2013: Das hier ist mein ganzes Leben

Der neuste Newsletter der SBAA behandelt unter anderem die Verschärfungen im Asylgesetz und das ergriffene Referendum. Moreno Casasola (sosf) zeigt im Leitartikel wie schwierig es ist aus dem Irrgarten der Asylgesetzrevisionen...[mehr]


13.02.2013

Androhung des Bewilligungsentzugs war unverhältnismässig

In der Ehe von «Dalila» und ihrem Mann kam es immer wieder zu Problemen. Dies belastete die gemeinsamen Kinder so sehr, dass der älteste Sohn «Kimani» in einem Heim lebt. Durch diese Fremdplatzierung entstanden hohe Sozialkosten,...[mehr]


05.02.2013

«Zamira» darf in der Schweiz bleiben

Im März 2012 dokumentierte die Schweizerische Beobachtungsstelle den Fall 175 von «Zamira» und «Durim», welcher auch im Rahmen des neuesten Fachberichts «Bewilligungsentzug bei Sozialhilfeabhängigkeit» veröffentlicht...[mehr]


15.01.2013

Referendum gegen die Asylgesetzverschärfungen zustande gekommen

Heute Nachmittag haben verschiedene Organisationen über 60'000 Unterschriften für das ergriffene Referendum gegen die Verschärfungen im Asylgesetz vor dem Bundeshaus eingereicht. Die am 29. September 2012 in Kraft getretenen...[mehr]


Treffer 1 bis 20 von 136