10.06.2013

Neuer Fachbericht: Kinder haben Rechte

Der Fachbericht „Kinderrechte und die Anwendung der Migrationsgesetzgebung in der Schweiz“ der Schweizerischen Beobachtungsstelle für Asyl- und Ausländerrecht zeigt anhand von 16 dokumentierten Fällen, dass die Kinderrechte bei...[mehr]


27.05.2013

Filmtipp: DER IMKER, ab 6. Juni in Ihrem Kino

Ein Film von Mano Khalil Mano Khalil erzählt im Film DER IMKER die berührende Geschichte von Ibrahim Gezer. Er hat in seiner kurdischen Heimat alles verloren: seine Frau, zwei seiner Kinder und mit seinen über fünfhundert...[mehr]


23.04.2013

Das BFM verzichtet auf die Überstellung einer jungen Zwangsprostituierten

Die drei Beobachtungsstellen in Genf, Bern und St. Gallen dokumentieren seit mehr als fünf Jahren Fälle, welche die Auswirkungen des verschärften Asyl- und Ausländergesetzes auf die betroffenen Personen aufzeigen. Im heute...[mehr]


16.04.2013

Kontakt zu beiden Elternteilen ist ein übergeordnetes Recht

In einem heute publizierten Urteil des Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) wurde die Schweiz aufgrund der Verletzung von Art. 8 EMRK verurteilt. Ein nigerianischer Staatsangehöriger, der in der Schweiz lebt, wurde...[mehr]


10.04.2013

Mitgliederversammlung 2013

Die Mitgliederversammlung der Schweizerischen Beobachtungsstelle für Asyl- und Ausländerrecht findet am 22. April 2013, 18.20-20.00 Uhr in der evangelisch-reformierten Kirchgemeinde Paulus (Raum H), Freiestrasse 20, 3012 Bern...[mehr]


08.04.2013

Abstimmung zur Asylgesetzverschärfung am 9. Juni 2013

Mit der heutigen Pressekonferenz eröffneten Vertreterinnen und Vertreter des breit abgestützten Nein-Komitees die Abstimmungskampagne gegen die Verschärfung des Asylgesetzes. Das Komitee stellt sich gegen die andauernde Hysterie...[mehr]


02.04.2013

Erfolgreicher Ostermarsch 2013

Hand in Hand – für eine faire Asylpolitik Mit dem Motto „Hand in Hand – für eine faire Asylpolitik“ appellierte der Schweizer Ostermarsch 2013 an die Solidarität mit schutzsuchenden Flüchtlingen und mobilisierte 500...[mehr]


27.02.2013

Beschleunigte Asylverfahren – Testphase auf den Winter 2013 geplant

Wie das BFM bekannt gab, wird voraussichtlich ab dem Winter 2013 auf dem Duttweiler-Areal in Zürich-West ein temporäres Bundesverfahrenszentrum den Betrieb aufnehmen. In einer ersten Phase werden dort neue beschleunigte...[mehr]


20.02.2013

Newsletter Februar 2013: Das hier ist mein ganzes Leben

Der neuste Newsletter der SBAA behandelt unter anderem die Verschärfungen im Asylgesetz und das ergriffene Referendum. Moreno Casasola (sosf) zeigt im Leitartikel wie schwierig es ist aus dem Irrgarten der Asylgesetzrevisionen...[mehr]


13.02.2013

Androhung des Bewilligungsentzugs war unverhältnismässig

In der Ehe von «Dalila» und ihrem Mann kam es immer wieder zu Problemen. Dies belastete die gemeinsamen Kinder so sehr, dass der älteste Sohn «Kimani» in einem Heim lebt. Durch diese Fremdplatzierung entstanden hohe Sozialkosten,...[mehr]


05.02.2013

«Zamira» darf in der Schweiz bleiben

Im März 2012 dokumentierte die Schweizerische Beobachtungsstelle den Fall 175 von «Zamira» und «Durim», welcher auch im Rahmen des neuesten Fachberichts «Bewilligungsentzug bei Sozialhilfeabhängigkeit» veröffentlicht...[mehr]


15.01.2013

Referendum gegen die Asylgesetzverschärfungen zustande gekommen

Heute Nachmittag haben verschiedene Organisationen über 60'000 Unterschriften für das ergriffene Referendum gegen die Verschärfungen im Asylgesetz vor dem Bundeshaus eingereicht. Die am 29. September 2012 in Kraft getretenen...[mehr]


05.12.2012

Neuer Fachbericht: Bewilligungsentzug bei Sozialhilfeabhängigkeit

Unverschuldeter Bezug von Sozialhilfe führt zum Bewilligungsentzug AusländerInnen, die wegen Krankheit oder einem Arbeitsunfall, Sozialhilfe beziehen müssen, werden von den Behörden zusätzlich bestraft, indem sie ihnen mit einem...[mehr]


21.11.2012

Bericht « Wegweisung und Zugang zu medizinischer Versorgung »

Die schweizerische Wegweisungsspraxis in Bezug auf Ausländer mit schweren Gesundheitsproblemen - rechtliche Fragen und Konsequenzen auf menschlicher Ebene [mehr]


17.10.2012

Nothilfe-Regime

Das Amt für Soziale Sicherheit muss die Krankenkassenprämien bezahlen, ohne dass die Nothilfe-Bezügerin in eine Kollektivunterkunft umziehen muss. Eine iranische Staatsangehörige hat zusammen mit ihrer Mutter und drei...[mehr]


13.09.2012

Weitere geplante Verschärfungen …

Die Schweizerische Beobachtungsstelle zeigt sich auch über diese geplanten Verschärfungen sehr besorgt und hofft, dass die Diskussion im Nationalrat mit mehr Sachverstand geführt wird. Gesamtvorlage Entwurf 1 Faktisch...[mehr]


13.09.2012

Verschärfungen im Asylgesetz – die humanitäre Tradition der Schweiz bröckelt

In den letzten zwei Tagen hat der Ständerat über die Verschärfungen im Asylgesetz diskutiert und den eingeschlagenen Kurs des Nationalrates bestätigt. Die Schweizerische Beobachtungsstelle zeigt sich besorgt, dass die...[mehr]


04.09.2012

Was lange währt...

Im August 2010 dokumentierte die Schweizerische Beobachtungsstelle den Fall von „Susana“ und „Tiago“. Die beiden sind 2002 unabhängig voneinander aus Angola geflüchtet und wurden hier ein Paar. Obwohl sie schon seit Jahren in der...[mehr]


22.08.2012

Mehr Beschleunigung im Asylverfahren zulasten der humanitären Tradition

Das Bundesamt für Migration hat am 21. August 2012 bekannt gegeben, dass Asylgesuche aus verfolgungssicheren europäischen Staaten mit höchster Priorität behandelt werden. Als Massnahme werden nun im Empfangs- und...[mehr]


19.06.2012

Verschärfungen im Asylgesetz

Der Nationalrat hat sich in der dritten und letzten Sessionswoche für eine massive Verschärfung des Asylgesetztes ausgesprochen. Besonders die folgenden Änderungen erachtet die Schweizerische Beobachtungsstelle als äusserst...[mehr]


Treffer 1 bis 20 von 128