14.06.2017

Praktikumsstelle frei ab September!

Die SBAA sucht ab September eine/einen neue/n Praktikanten/in, Bewerbungen können bis zum 25. Juni elektronisch eingereicht werden.[mehr]


13.06.2017

Kommentar zum Ungarn-Grundsatzentscheid des BVGers

In einem Grundsatzurteil vom 09.06.2017 äusserte sich das Bundesverwaltungsgericht zum Thema Dublin-Überstellungen nach Ungarn.[mehr]


13.06.2017

"Schutzbedürftig" - Auch keine Lösung

Der Status der "Vorläufigen Aufnahme" soll abgeschafft werden. Dieses Vorhaben begrüsst die SBAA sehr. Das neue Label "schutzbedürftig" ist jedoch alles andere als sinnvoll.[mehr]


02.06.2017

Reiseverbot für Geflüchtete? - Ein Armutszeugnis für die Schweiz!

Der Nationalrat hat gestern zwei Motionen – eine der FDP und eine der SVP – angenommen, die ein generelles Reiseverbot für Geflüchtete und vorläufig Aufgenommene (F-Bewilligung) fordern. [mehr]


01.06.2017

Nationalrat sagt ja zur Ratifikation der Istanbul-Konvention!

Die SBAA begrüsst den wichtigen Schritt der Schweiz hin zu mehr Effektivität und Koordination in der Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen, Kinder und Männer. Die SBAA setzte sich gemeinsam mit anderen NGOs erfolgreich für die...[mehr]


31.05.2017

EGMR urteilte gestern zu zwei Ausschaffungen von der Schweiz in den Sudan

In zwei Urteilen vom 30. Mai 2017 beschäftigte sich der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) mit den Fällen zweier asylsuchender Sudanesen in der Schweiz, deren Asylgesuche abgelehnt worden waren. Zu beurteilen war,...[mehr]


30.05.2017

"Es gibt heutzutage keine wissenschaftliche Methode, die erlauben würde, das Alter eines 15- bis 20-Jährigen genau zu bestimmen"

Die Schweizerische Gesellschaft für Pädiatrie (SGP) möchte die Ärzteschaft sowie die zuständigen eidgenössischen und kantonalen Behörden über die Problematik der Altersbestimmung bei jungen Migranten informieren.[mehr]


30.05.2017

Europarats Kommissar für Menschenrechte kritisiert Schweiz

Der Europarat veröffentlichte heute eine Medienmitteilung zur Haltung des Menschenrechtskommissars zur Situation in der Schweiz. Nils Muižnieks kritisierte insbesondere die Inhaftierung von Minderjährigen in den Transitzonen der...[mehr]


19.05.2017

Stossend: Zürich sieht keinen Handlungsbedarf bei der Regularisierung von Sans-Papiers

Der Zürcher Regierungsrat will keine Regularisierung nach dem Vorbild des Genfer Pilotprojekts "Opération-Papyrus" durchführen, obwohl schätzungsweise 28`000 Personen ohne geregelten Aufenhaltsstatus (sog. Sans-Papiers) in Zürich...[mehr]


18.05.2017

Neuer Fall zum Familiennachzug

Fall 314: Familiennachzug verweigert – Ehemann darf nicht einreisen, weil wegen Militärdienstpflicht keine gelebte Ehe bestand[mehr]


18.05.2017

"Das Härtefallrecht in der politischen Auseinandersetzung" - Neuer Fachbericht der Beobachtungsstellen

Der Bericht behandelt die Möglichkeit, Menschen ohne Anwesenheitsrecht in der Schweiz eine humanitäre Aufenthaltsbewilligung zu erteilen und die unterschiedliche Praxis in den Kantonen.[mehr]


17.05.2017

«Im Zweifel gegen den Ausländer»

Der Tagesanzeiger zieht Bilanz über die verschärfte Praxis der Zürcher die Sicherheitsdirektion und ihrem SP-Regierungsrat Mario Fehr. [mehr]


16.05.2017

SBAA begrüsst Entscheid des Bundesgerichts zur Familientrennung durch Dublin-Haft

Das Bundesgericht heisst die Beschwerde einer fünfköpfigen afghanischen Familie gut. Die Eltern wurden im Kanton Zug drei Wochen lang inhaftiert und deren Kinder fremdplatziert, um sicher zugehen, dass die Familie nach Norwegen...[mehr]


29.04.2017

Die SBAA äussert sich gegenüber Radio SRF zum SEM Pilotprojekt

Ab Juli 2017 wird das Staatssekretariat für Migration (SEM) ein Pilotprojekt zur Unterbringung und Betreuung von unbegleiteten minderjährigen Asylsuchenden (UMAs) starten. Die SBAA äussert sich in einem Kurzinterview kritisch...[mehr]


24.04.2017

Verletzliche Flüchtlinge schützen!

Die Mitglieder von Amnesty Schweiz haben auf ihrer Generalversammlung in Basel einen Appell gegen die sture Anwendung der Dublin-Verordnung durch die Schweiz verabschiedet. Die SBAA unterstützt diesen Appell, hat sie doch...[mehr]


10.04.2017

Die Kantonszuweisung nach dem Zufallsprinzip kann Integration erschweren

Der Bund und der Tagesanzeiger weisen auf eine Studie der Universität Lausanne hin, wonach Flüchtlinge mit Kenntnissen einer Schweizer Landessprache, die in die «richtige» Sprachregion zugewiesen werden, eine bis zu 20 Prozent...[mehr]


05.04.2017

Newsletter SBAA 1/2017

Neben Neuigkeiten aus der SBAA Geschäftsstelle in Bern legen wir den Fokus auf die Entwicklungen der Schweizer Rechtsprechung in Bezug auf Asylsuchende aus Eritrea.[mehr]


27.03.2017

bärner studizytig veröffentlicht Untersuchung zu ORS Service AG

Im Artikel "Schweigen ist Gold" berichtet die bärner studizytig von der Arbeitsweise der ORS Service AG, die mehrere Asylzentren betreut. Eleonora Heim, Geschäftsleiterin der SBAA, nimmt Stellung zur Praxis der ORS Service AG in...[mehr]


21.03.2017

Die Schweiz muss mehr für Flüchtlingsfrauen tun

Am 15. März 2017 wurde im Nationalrat das Postulat "Analyse der Situation von Flüchtlingsfrauen" von Yvonne Feri (SP) angenommen. [mehr]


20.03.2017

EGMR rügt Ungarn im Urteil vom 14.03.2017 wegen seiner Asylpraxis

Im Entscheid Ilias and Ahmend v. Hungary (Nr. 47287/15) entschied der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) einstimmig, dass die Asylpraxis von Ungarn mehrere Artikel der Europäischen Menschenrechtskonvention (EMRK)...[mehr]


Treffer 1 bis 20 von 201