Über unsFalldokumentationenBerichteAktuellesMedienUns unterstützenLinks
 

Terra Cognita 16/2010

Die SBAA hat in der Zeitschrift Terra Cognita (16/2010) einen Artikel über "Kinderrechte und Migrationsgesetzgebung" veröffentlicht. Terra Cognita ist die Schweizer Zeitschrift zu Integration und Migration und wird zweimal jährlich von der Eidgenössischen Kommission für Migrationsfragen EKM herausgegeben.

 

>> Artikel lesen

UN Photo / S. Sarhan

Position:   Aktuelles  >>  Newsarchiv

31.05.2012

Nothilfe für alle? - Eine Schande für die Schweiz

Die von asylfeindlichen Kreisen angestrebte und nun durch ein BfM-Gutachten unterstützte Ausweitung des Nothilferegimes auf sämtliche Asylbewerber ist eine Schande für die Schweiz: Das halten Amnesty International, die...[mehr]


24.05.2012

Krankenversicherung nach dem Zufallsprinzip

Viele Sans-Papiers sind nicht krankenversichert, lassen sich bei gesundheitlichen Problemen oft nicht behandeln oder warten lange zu, bis sie medizinische Hilfe in Anspruch nehmen. Dies ist gemäss eines Berichts, welcher der...[mehr]


10.05.2012

Neuer Fachbericht: Familiennachzug und das Recht auf Familienleben

Die drei Beobachtungsstellen für Asyl- und Ausländerrecht haben am 10. Mai 2012 anlässlich einer Pressekonferenz in Bern  ihren neuen Fachbericht zum Thema Familiennachzug und das Recht auf Familienleben...[mehr]


24.04.2012

Bericht der NGO-Koalition zum UPR-Verfahren

Die Schweiz wird Ende Oktober 2012 zum zweiten Mal das allgemeine Überprüfungsverfahren (UPR) des UNO-Menschenrechtsrats durchlaufen. Bereits im August 2011 hatte sich eine Koalition von 47 Organisationen gebildet - darunter auch...[mehr]


29.03.2012

Zwangsauschaffungsflüge: Bericht des SEK wirft Fragen auf

Seit Mitte 2011 werden Ausschaffungsflüge von unabhängigen Beobachtern begleitet. Der Evangelische Kirchenbund (SEK) hat das Monitoring in der Pilotphase bis Ende 2011 übernommen. Der abschliessende Bericht, der u.a. Aufschluss...[mehr]


12.03.2012

Generalversammlung 2012

Die Generalversammlung der Schweizerischen Beobachtungsstelle für Asyl- und Ausländerrecht findet am 26. April 2012 um 18.20 im Le Cap (Predigergasse 3) in Bern statt. Nähere Informationen folgen in den nächsten Wochen. Wir...[mehr]


06.03.2012

Berufslehre künftig auch für Sans- Papiers

Jugendliche Ausländerinnen und Ausländer ohne Aufenthaltsstatus sollen inskünftig eine Berufslehre absolvieren können. Der Bundesrat hat am 2. März 2012 eine entsprechende Verordnungsänderung (VZAE) in die Vernehmlassung...[mehr]


22.02.2012

Bundesverwaltungsgericht ermöglicht Kantonswechsel für vorläufig aufgenommene Flüchtlinge

Das Bundesverwaltungsgericht hiess am 6. Februar 2012 erstmals eine Beschwerde eines vorläufig aufgenommenen Flüchtlings gegen das Verbot eines Kantonswechsels gut. Der vorläufig aufgenommene Flüchtling A. reiste im August...[mehr]


15.02.2012

Schweiz schneidet bei Integration von MigrantInnen mangelhaft ab

Im Bericht der OECD über die Integration von MigrantInnen und deren Kinder auf dem Arbeitsmarkt hat die Schweiz zum grössten Teil gut abgeschnitten. Die Schweiz weist vergleichsweise einen hohen Anteil an MigrantInnen auf;...[mehr]


20.01.2012

Asylstatistik 2011

Das Bundesamt für Migration präsentiert in seiner kommentierten Asylstatistik die aktuellsten Zahlen des vergangenen Jahres. Im Jahr 2011 ist die Zahl der Asylgesuche gegenüber dem Vorjahr um rund 45 Prozent auf 22'551...[mehr]


20.01.2012

Endlich hat das BFM eingelenkt

Im Juni 2010 dokumentierte die Schweizerische Beobachtungsstelle den Fall von  «Tenzing» (Fall 114). Der heute 64-jährige Nepalese wurde in seinem Heimatland verfolgt und gefoltert. In der Schweiz erhielt er einen...[mehr]


16.01.2012

Nothilfesystem lässt abgewiesene Asylsuchende untertauchen

Bereits bei der Gesetzesrevision 2004 haben verschiedene Flüchtlingsorganisationen davor gewarnt, dass ein Teil der abgewiesenen Asylsuchenden untertauchen wird, falls sie aus der Sozialhilfe ausgeschlossen würden....[mehr]


12.01.2012

Endlich Bargeld statt Migros-Gutscheine

Seit dem 1. Januar 2008 erhielten abgewiesene Asylsuchende im Kanton Zürich nur noch Migros-Gutscheine und konnten dementsprechend nicht in einem anderen Detailhandelsgeschäft einkaufen. Per 1. Januar 2012 hat die...[mehr]


12.01.2012

Verordnungsanpassung trägt Opfern häuslicher Gewalt Rechnung

Mit Entscheid vom 23. November 2011 hat der Bundesrat einer Verordnungspassung zugestimmt, die Opfern häuslicher Gewalt besser Rechnung tragen soll. Die betreffende Änderung ist seit dem 1. Januar 2012 in Kraft.  Konkret...[mehr]


11.01.2012

BFM hat rechtswidrig gehandelt

Der Bundesrat hat heute, 11. Januar 2012, vom Schlussbericht zu den von 2006 bis 2008 auf den Schweizer Botschaften in Syrien und Ägypten eingereichten und nicht behandelten Asylgesuchen Kenntnis genommen. Der Bericht kommt zum...[mehr]


02.12.2011

Anti-Folterkommission äussert sich zur Zwangsausschaffungspraxis

Ausländerinnen und Ausländer, die einer Wegweisung nicht freiwillig Folge leisten, werden in der Schweiz mittels spezieller Ausschaffungsflüge zwangsausgeschafft. Mitglieder der Nationalen Kommission zur Verhütung von Folter...[mehr]


25.11.2011

Salamitaktik in der Asylgesetzrevision

Die Staatspolitische Kommission des Ständerrates (SPK-S) hat am Donnerstag, 24. November 2011, einen neuen Entwurf für die Asylgesetzrevision verabschiedet, den sie dem Ständerat in der kommenden Wintersession vorlegen wird. Der...[mehr]


24.11.2011

Sudan gewährt keinen genügenden Schutz für Flüchtlinge

Im September diesen Jahres hat die Schweizerische Beobachtungsstelle «Abiels» Fall dokumentiert (Fall 157). «Abiel» wurde als eritreischer Deserteur 2008 in der Schweiz als Flüchtling vorläufig aufgenommen. Seine Frau «Delina»...[mehr]


08.11.2011

Neuer SBAA-Newsletter und Petition

Wir freuen uns, Ihnen den neuen Newsletter der Schweizerischen Beobachtungsstelle präsentieren zu dürfen. Im Vordergrund stehen die erneuten Revisions- und Beschleunigungsvorschläge im Asylwesen, die gänzlich zulasten der...[mehr]


02.11.2011

Bleiberecht für gewaltbetroffene Migrantin

Im März diesen Jahres hat die Beobachtungsstelle den Fall der Serbin «Rosana» dokumentiert (Fall 146). Dieser drohte die Aufenthaltsbewilligung nicht verlängert zu werden, nachdem sie zusammen mit ihrer kleinen Tochter von ihrem...[mehr]


Über unsFalldokumentationenBerichteAktuellesMedienUns unterstützenLinks