Über unsFalldokumentationenBerichteAktuellesMedienUns unterstützenLinks
 

«DAS HIER IST MEIN GANZES LEBEN»

Dreizehn abgewiesene Asylsuchende legen in Gesprächen Zeugnis ab von ihrem alltäglichen Leben. Alle leben sie in einer Art «geregelten Illegalität»:
Sie haben keine Aufenthaltsbewilligung, sie dürfen nicht arbeiten, sie erhalten keine Sozialhilfe. Sie leben eine prekäre Existenz in der Nothilfe.

 

Heraugegeben von der Beobachtungsstelle für Asyl und Ausländerrecht Ostschweiz und dem Solidaritätsnetz Ostschweiz

Über unsFalldokumentationenBerichteAktuellesMedienUns unterstützenLinks